Dienstag, 17. Dezember 2013

"Europa-EU-Euro" - der Open Europe Berlin Fragebogen. Antworten von Henryk Broder

1. Was bedeutet für Sie „Europa“?

einen der fünf kontinente. die heimat von haribo, ricola, anthon berg, toblerone, jodekoeken und bessen genever.

2. Was bedeutet für Sie die Europäische Union?

anmaßung, bürokratie, größenwahn. um ein wort von hanns-dieter hüsch zu variieren: das nichts läuft auf vollen touren.

3. Was bedeutet für Sie der Euro, die gemeinsame Währung?

für mich sehr praktisch. hat mein leben einfacher gemacht. ansonsten eine bescheuerte idee. wie "one size fits all".

4. „Scheitert der Euro, dann scheitert Europa!“ Inwiefern halten Sie diese Aussage für richtig, inwiefern für falsch?

das ist wie bei einer ehe. ob sie gescheitert ist oder nicht, weiß man erst am ende. und im falle von europa wäre es ein gang-bang.


5. „Mehr Europa“ – welche EU? In welchen Politikbereichen sollte die Europäische Union (a) mehr tun; (b) Dinge anders machen und (c) weniger tun?

es ist nicht mein job, mir den kopf von 50.000 eu-bürokraten zu zerbrechen.

Henryk Broder ist deutscher Publizist und Buchautor polnischer Herkunft. Seine Polemiken sind u.a. in der Welt und auf dem Blog die Achse des Guten zu findenZum Thema „Europa-EU-Euro“ erschien vor kurzem sein Buch „Die letzten Tage Europas – Wie wir eine gute Idee versenken“.

Die Antworten von Prof. Dr. Otmar Issing und Dr. Ulrike Guérot auf den Open Europe Berlin Fragebogen finden Sie hier und hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen